Reset Password

Your search results

Heimat des istrischen ochsen und der fusi

April 7, 2017 by visitkanfanar

Die Gemeinde Kanfanar ist für viele Sehenswürdigkeiten bekannt. Darunter die Ruinen der mittelalterlichen Burg Dvigrad, die wunderschöne grünblaue Oase des Lim-Kanals, die zahlreichen archäologischen Fundstätten, das reiche sakrale Erbe, die lokalen Erzeugnisse…

Vom Wunsche getragen, sich um die beachtlichen Teile des istrischen kulturellen und traditionellen Erbes zu kümmern, entwickelt die Gemeinde Kanfanar ein Branding als Gemeinde der istrischen Ochsen (Boškarin) und der Fuži. Der istrische Ochse, als wichtiges Symbol Istriens und ein Tier, ohne das in der Vergangenheit das Leben des istrischen Bauern unvorstellbar war, ist einer der ersten Gedanken bei der Erwähnung Kanfanars. An jedem letzten Samstag im Monat Juli wird das Fest der istrischen Ochsens (Boškarin) veranstaltet. Als 1991 das Volksfest erstmals in Kanfanar stattfand, gab es sehr wenige istrische Ochsen. Und gerade von diesem Ort aus wurde einer der ersten Apelle zur Rettung dieser vom Aussterben bedrohten Rasse gerichtet. Seit dann kämpfen wir zusammen mit den Züchtern der istrischen Ochsen weiter um die Rettung dieser Rasse, die mit der Identität Istriens so stark verflochten ist.

Die Gemeinde Kanfanar ist für viele Sehenswürdigkeiten bekannt. Darunter die Ruinen der mittelalterlichen Burg Dvigrad, die wunderschöne grünblaue Oase des Lim-Kanals, die zahlreichen archäologischen Fundstätten, das reiche sakrale Erbe, die lokalen Erzeugnisse…

Vom Wunsche getragen, sich um die beachtlichen Teile des istrischen kulturellen und traditionellen Erbes zu kümmern, entwickelt die Gemeinde Kanfanar ein Branding als Gemeinde der istrischen Ochsen (Boškarin) und der Fuži. Der istrische Ochse, als wichtiges Symbol Istriens und ein Tier, ohne das in der Vergangenheit das Leben des istrischen Bauern unvorstellbar war, ist einer der ersten Gedanken bei der Erwähnung Kanfanars. An jedem letzten Samstag im Monat Juli wird das Fest der istrischen Ochsens (Boškarin) veranstaltet. Als 1991 das Volksfest erstmals in Kanfanar stattfand, gab es sehr wenige istrische Ochsen. Und gerade von diesem Ort aus wurde einer der ersten Apelle zur Rettung dieser vom Aussterben bedrohten Rasse gerichtet. Seit dann kämpfen wir zusammen mit den Züchtern der istrischen Ochsen weiter um die Rettung dieser Rasse, die mit der Identität Istriens so stark verflochten ist.

amateurfetishist.com analonly.org todominate.org